Jamboree

Als Jamboree werden alle grösseren Pfadilager bezeichnet. Das bekannteste ist das World Scout Jamboree WSJ - meist einfach Jamboree genannt. Die Herkunft des Begriffes ist nicht genau bekannt, aber die Bekannteste Legende ist, dass der Ausdruck "Jamboree" von BiPi aus dem nordamerikanischen Indianerdialekt übernommen wurde. Er bedeutet so viel wie "friedliche Zusammenkunft der Stämme".1

An einem Jamboree können alle Pfadfindernationen teilnehmen. Ensprechend ist dann aber der Lagerbeitrag gestalltet: Reiche Länder (gerechnet nach dem jeweiligen Bundesinlandprodukt BIP) bezahlen dementsprechend mehr, als ärmere Länder.

Das erste Jamboree fand 1920 in England statt.

Infos zur Schweizer Delegation des nächsten Jamborees unter www.jamboree.ch.

1: http://de.scoutwiki.org/Jamboree



Letzte Änderung: 21.02.2014